"Wenn deine Bilder nicht gut sind, warst du nicht nahe genug dran!" ... frei nach Robert Capa. / by Eric Berger

Ich habe also am Montag, den 7. August 2017 versucht so nah wie möglich dran zu sein. Dieses Foto ist entstanden in einem der Kontrollräume im Block 2 des Unglückskraftwerks von Tschernobyl. Hier wird noch immer an der Sicherung und Lagerung gearbeitet. Nach Verlassen des Areals wird man genauestens auf Strahlenfreiheit geprüft.

 Foto: Eric Berger - AKW Tschernobyl 

Foto: Eric Berger - AKW Tschernobyl 

Foto: Eric Berger
Kamera: Olympus Pen
Objektiv: Olympus Zuiko 17mm 1:1,8
Zeitautomatik, ISO 200, f 1,8, 1/80 

Es ist ein unglaubliches und betroffen machendes Gefühl, dort vor Ort zu sein und einen kleinen Teil der Impressionen und Auswirkungen, die vor 30 Jahren die Welt den Atem anhalten ließen, hautnah zu erleben.