Aragon - eine entspannende Fotoreise der LIK Akademie für Foto und Design / by Eric Berger

Der österreichische Reisefotograf Eric Berger ist unterwegs abseits des Massentourismus in Spanien und nimmt Sie fotografisch mit nach Aragòn.

L1000043.jpg


Aragonien oder Aragon ist eine autonome Gemeinschaft im Nordosten Spaniens. Sie grenzt im Norden auf dem Hauptkamm der Pyrenäen an Frankreich, im Osten an Katalonien, im Südosten an Valencia und im Westen an Kastilien-La Mancha, Kastilien und León, La Rioja sowie Navarra. Die Hauptstadt ist Saragossa. Das Gebiet der heutigen autonomen Gemeinschaft entspricht dem früheren Königreich Aragonien im engeren Sinne, das seinen Namen wiederum dem Fluss Aragón verdankte. 

 Foto by Eric Berger

Was verschlägt den österreichischen Profifotografen Eric Berger in diese vom Massentourismus doch eher ausgeschlossene Region. Gerade dies ist es  aber, dass für ihn den Reiz des spanischen Landstrichs ausmacht. Aus dem hektischen Berufsalltag entfliehen in eine fotografisch zwar spannende aber ansonsten Ruhe ausstrahlende Landschaft. Eric Berger nennt es das Zen der Fotografie erleben.

In der Einsamkeit Aragons Harmonie und Ästhetik fotografisch entdecken. Künstlerische Fotografie ist ein Ausgleich, der beruflichen Stress vergessen lässt: beispielsweise mit der Kamera durch eine schöne Landschaft zu wandern, zu beobachten, zu empfinden und Bilder zu gestalten. Dieser Prozess hat durchwegs mehr mit Meditation zu tun, als man im ersten Moment denkt. Meditation und Fotografie haben vieles gemeinsam: Beides ist auf den aktuellen Moment bezogen, beides erfordert einen höchsten Grad an Aufmerksamkeit, beides gelingt perfekt, wenn der Geist von störenden Gedanken frei und unvoreingenommen ist.

 Foto by Eric Berger

Die Kamera ist Instrument und Werkzeug, das einzig dazu dient Licht und Motiv einzufangen.

Die archaische Umgebung der Landschaft südlich Saragossas bildet eine einzigartige Kulisse für einen Fotoevent den Eric Berger im Oktober leitet. Simmungsvolle Bilder der Landschaft, Bildkompositionen und künstlerische Portraits. Sehen lernen anhand von Motiven der Natur. Wir suchen gemeinsam neue Betrachtungsweise der Fotografie ohne dabei die handfesten Kriterien der Bildgestaltung und Aufnahmetechnik aus den Augen zu verlieren. Unsere Unterkunft ist ein mittelalterliches Kloster, welches selbst fotografisch spannend ist. Gerade für Menschen, die glauben, hauptsächlich durch perfekte Beherrschung der Technik gute Fotos zu erzielen, ist dieser Fotoevent eine Bereicherung. Wir versuchen vor Augen zu führen, wie wichtig es für das kreative Handeln ist, sich auf die eigene Intuition einzulassen. So ist es auch Ziel des Workshops, die Teilnehmeri/Innen zu einem eigenen fotografischen Selbstausdruck anzuregen, abgeschirmt von der Hektik des Alltags.

 Foto by Eric Berger

RUND UMS MONASTERIO FINDET SICH KARGE LANDSCHAFT UND UNWIRKLICHE REALITÄT.

Eric Berger ist studierter Betriebswirt und war als Autoditakt bereits mehrmaliger österreichischer Jugendstaatsmeister bevor er in Linz die Meisterprüfung Fotografie abgelegt hat. Weltweite Erfolge und unzählige Goldmedaillen bei nationalen und internationalen fotografischen Wettbewerben folgten. 1987 gründete er die erste privatwirtschaftliche Fotoschule Österreichs. Mehr als 30 Jahre leitet er das art+fashion Fotostudio für People- und Werbefotografie in Linz. Der Adobe Certified Expert und Instructor und gerichtlich beeideter Sachverständiger für Fotografie ist seit 2010 in Wien als Herausgeber des FOTOCULT Magazin für Fotografie und Lifestyle. Gemeinsam mit Ing. Nadja Gusenbauer ist er Geschäftsführer der LIK Akademie für Foto und Design, mit ihren Standorten in Wien, Linz, Klagenfurt und Graz tätig. Eric Berger war im Jahr 2017 unter den Finalisten der Hasselblad Masters in der Sparte Street Photography. Er ist Adobe Influencer und Olympus Visionary und lebt täglich die Fotografie aus vollem Herzblut.

 Foto by Eric Berger

Sie wollen Eric Berger und Nadja Gusenbauer im Oktober nach Aragon begleiten? In der Einsamkeit Aragons Harmonie und Ästhetik fotografisch entdecken.

Künstlerische Fotografie ist ein Ausgleich, der beruflichen Stress vergessen lässt: beispielsweise mit der Kamera durch eine schöne Landschaft zu wandern, zu beobachten, zu empfinden und Bilder zu gestalten. Dieser Prozess hat durchwegs mehr mit Meditation zu tun, als man im ersten Moment denkt. Meditation und Fotografie haben vieles gemeinsam: Beides ist auf den aktuellen Moment bezogen, beides erfordert einen höchsten Grad an Aufmerksamkeit, beides gelingt perfekt, wenn der Geist von störenden Gedanken frei und unvoreingenommen ist. Lernen Sie das Schöne und das Vergängliche um Sie herum zu erkennen und fotografisch spielerisch darzustellen. Begegnen Sie Motiven, die Sie noch nie vorher so gesehen haben, mit neuer Offenheit. Finden Sie zu mehr Gelassenheit und steigern Sie so gleichzeitig Ihre Leistungsfähigkeit. Bauen Sie mit meditativer Landschaftsfotografie Ihren Stress ab, und kommen Sie zur Ruhe, die Ihnen Kraft für zukünftige Anforderungen schenkt. Fotografieren Sie die Schönheiten der Bauwerke, der Burgen und eine der schönsten Landschaften Spaniens einmal ganz anders, und schenken Sie sich selbst eine fotografische Auszeit. Lernen Sie das Schöne und das Vergängliche in Form der Burgen und Klöster zu erkennen und fotografisch spielerisch darzustellen. Begegnen Sie den bekannten Fotomotiven, die Sie noch nie vorher so gesehen haben, mit neuer Offenheit. Kommen Sie in Gegenwart der alten Mauern und am Fluß zur Ruhe, zentrieren Sie sich auf das Wesentliche, und entschleunigen Sie sich von der hektischen Betriebsamkeit des Alltags.

Wenn Sie den Wunsch haben zu sehen, können Sie diese Fähigkeit in diesem Seminar entwickeln.

Kontemplative Fotografie sieht mit dem Herzen, nicht mit dem Intellekt, ohne gedankliches Ausfiltern oder Beurteilen. 

Hier finden Sie die Details zur Reise. https://www.sommer-fotoakademie.info/aragon-2019


Die LIK Akademie für Foto und Design bietet eine umfassende Ausbildung für Fotografie, Film, Bildbearbeitung und Mediendesign. Die berufsbegleitenden LIK Akademie DIPLOMLEHRGÄNGE Digitale Fotografie / Fotodesign -  Bildbearbeitung / Professionelle Portraitfotografie / Filmen / Social Media Manager / Mediendesign haben eine Dauer von jeweils zwei Semestern und beinhalten alle Themen moderner Fotografie und effektiver Fotobearbeitung, Mediengestaltung, Marketing  und Film. Alle Lehrgänge, können unabhängig voneinander auch berufsbegleitend besucht werden, aber auch gleichzeitig innerhalb von zwei Jahres absolviert werden. Unsere Lehrgänge sind abgestimmt auf angehende Berufsfotografen/innen und engagierte Fotografen/innen sowie Menschen, die eine Ausbildung im grafischen Bereich suchen. Technisches Wissen wird ebenso unterrichtet wie gestalterisches Sehtraining. Fotopraxis steht im Focus, so wie das Vermitteln fotografischer Fähigkeiten. Kreativitätstraining und ein professionell gewerblicher, sowie künstlerischer Zugang zur Fotografie, runden das Programm ab.

Eine Vollzeit Berufsausbildung aller Bereiche der oben genannten Lehrgänge mit entsprechenden Praxistagen ist die LIK Vollzeit Schule AUSBILDUNG Fotografie, Film und Mediendesign. Diese Ausbildung kann für Jugendliche für die Dauer des Besuchs im Rahmen der Ausbildungspflicht anerkannt werden.

Die Standorte der LIK Akademie für Foto und Design sind Wien, Linz, Graz und Klagenfurt.

Die Dozenten/innen der LIK Akademie für Foto und Design sind ausgewiesene Experten mit entsprechenden pädagogisch didaktischen Fähigkeiten.

Die LIK Akademie für Foto und Design GmbH ist an allen ihren Standorten WienCert und Ö-Cert zertifiziert.